Neu:

  Keine Werbeeinblendungen für registrierte User❗

  Jede SPENDE für das OPENOFFICE Forum zählt ❤



  🌹 Danke für Ihre Unterstützung 🙏


Dateneingabe in 2 Verschieden Zellen und Datenblättern

CALC ist die Tabellenkalkulation, die Sie immer wollten.
Antworten
Calc for runaway's
Beiträge: 7
Registriert: Sa 8. Feb 2020, 16:54

Dateneingabe in 2 Verschieden Zellen und Datenblättern

Beitrag von Calc for runaway's » Mi 12. Feb 2020, 18:53

Hallo Calc-Forum
Benötige wieder mal das unendliche Wissen des Forums.
Gibt es einen Weg Daten von zwei verschiedenen Zellen, in verschiedenen Blättern aus in einer Zelle einzugeben, sodass die Andere diese Daten übernimmt. Und das wechselseitig auch in die andere Richtung?

Habe mir schon lange Zeit das Hirn gemardert und bin zu keinem Ergebnis gekommen.

Hoffe auf Erleuchtung aus dem Forum.


Danke schon mal im Voraus

Gruss Roger

Mondblatt24
Beiträge: 493
Registriert: Do 9. Mär 2017, 09:53

Re: Dateneingabe in 2 Verschieden Zellen und Datenblättern

Beitrag von Mondblatt24 » Do 13. Feb 2020, 08:19

Calc for runaway's hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 18:53
Und das wechselseitig auch in die andere Richtung?
Nicht wechselseitig.


Gruß Peter
Win.10 (x64) ▪ LO 6.4.6 (x64) ▪ AOO Portable 4.1.7
Wurde die Frage zutreffend beantwortet den Betreff der Eingangsfrage mit [GELÖST] ergänzen.

Calc for runaway's
Beiträge: 7
Registriert: Sa 8. Feb 2020, 16:54

Re: Dateneingabe in 2 Verschieden Zellen und Datenblättern

Beitrag von Calc for runaway's » Do 13. Feb 2020, 09:25

Hallo Peter

Danke für deine Antwort.
Wechselseitig ist genau die Knacknuss. In eine Richtung ist einfach.
Stelle mir vor das müsste doch mit einem Makro zu bewerkstelligen sein.

Eventuell gäbe es auch eine Möglichkeit über ein drittes Registerblatt mit einer Formel die Zellen wechselseitig anzusteuern.

Hänge noch absolut in den Seilen.

Gruss Roger

mikele
Beiträge: 586
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 22:09

Re: Dateneingabe in 2 Verschieden Zellen und Datenblättern

Beitrag von mikele » Do 13. Feb 2020, 12:20

Hallo,
irgendetwas kann man da sicher stricken.
Allerdings bleibt die Frage: Warum? Es widerspricht dem grundsätzlichen Prinzip der Tabellenkalkulation (eine Zelle enthält entweder eine Formel - gibt also etwas aus - oder einen Wert - macht eine Eingabe möglich -).
Zwei Zellen synchron zu halten (und in beiden etwas eingeben zu können)? Ich könnte mir so eine Situation vorstellen, dass man z. B. eine Geburtstagskalender hat, bei dem man einerseits eine Liste mit den Geburtstagen hat und andererseits eine hübsch gemachte Kalenderansicht. Nun möchte man sowohl in der Liste als auch in der Ansicht weitere Geburtstage eingeben können ...
Klarer wird es, wenn es eine strikte Trennung gibt: eine Stelle zum Eingeben, eine/mehrere Stellen zum Ausgeben.
Gruß,
mikele

Calc for runaway's
Beiträge: 7
Registriert: Sa 8. Feb 2020, 16:54

Re: Dateneingabe in 2 Verschieden Zellen und Datenblättern

Beitrag von Calc for runaway's » Sa 15. Feb 2020, 11:25

Hallo Mikele

Etwas stricken klingt gut.

Es soll für meine Frau möglich sein, in einer einfachen unkomplizierten Maske Daten einzugeben, die ich später in einer grossen Datei bearbeiten, korrigieren und auswerten kann. Wichtig ist dabei die Möglichkeit Daten von beiden Seiten her zu erfassen.

Was ich mir schon überlegt habe:
An die jeweilige Zelle zum Eingeben eine weitere Zelle zu koppeln die einen Wahrheitswert gibt. Da würde sich vielleicht ein Zeitstempel eignen. Auf einer dritten Seite werden die Werte ausgewertet mit Wahr oder Falsch und der neuere Wert an die zwei Zellen zurückgegeben.
Wir können dies "Excel-Relais" nennen.
Ist meine Idee umsetzbar?

Freue mich schon auf mögliche Lösungsansätze.

Gruss Roger

mikele
Beiträge: 586
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 22:09

Re: Dateneingabe in 2 Verschieden Zellen und Datenblättern

Beitrag von mikele » Sa 15. Feb 2020, 14:50

Hallo,
Es soll für meine Frau möglich sein, in einer einfachen unkomplizierten Maske Daten einzugeben
Das ist nachvollziehbar.
Wichtig ist dabei die Möglichkeit Daten von beiden Seiten her zu erfassen.
Das nicht. Welche beiden Seiten?
An die jeweilige Zelle zum Eingeben eine weitere Zelle zu koppeln die einen Wahrheitswert gibt. Da würde sich vielleicht ein Zeitstempel eignen. Auf einer dritten Seite werden die Werte ausgewertet mit Wahr oder Falsch und der neuere Wert an die zwei Zellen zurückgegeben.
???
Bitte mal eine Beispieldatei, wie das aussehen soll.
Gruß,
mikele

Calc for runaway's
Beiträge: 7
Registriert: Sa 8. Feb 2020, 16:54

Re: Dateneingabe in 2 Verschieden Zellen und Datenblättern

Beitrag von Calc for runaway's » Mo 17. Feb 2020, 17:04

Hallo Mikele

Abonnemente Beispiel.ods.
Hier das Beispiel mit den Seiten Detail Abo und Kundenadressen (EingabeMaske für meine Frau).
Die Tabelle Kundenadressen enthält viel mehr Daten und Info's die ich noch unabhägig von der Seite Detail Abo bearbeiten werde.
Abonnemente Beispiel.ods
(30.39 KiB) 43-mal heruntergeladen

mikele
Beiträge: 586
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 22:09

Re: Dateneingabe in 2 Verschieden Zellen und Datenblättern

Beitrag von mikele » Fr 21. Feb 2020, 12:07

Hallo,
per Formel lässt sich dein Wunsch nicht erfüllen.
Bei dieser Art von Struktur wäre eine Datenbank der optimale Weg. Bis zu einem gewissen Datenumfang kann man es aber auch mit Tabellenkalkulation lösen.
Da die neuen Eingaben (deiner Frau) in die Gesamttabelle ("Kundenadressen") als Werte überführt werden sollen/müssen, ist ein Makro notwendig.
Worauf beziehen sich die neuen Eingaben?
1) nur die Daten einer weiteren Sitzung?
2) komplette Angaben für einen neuen Kunden?
Einen ganz simplen Dialog zur Datenerfassung habe ich hier https://www.libreoffice-forum.de/viewto ... =6&t=26673 schon mal gebaut. Es ließe sich aber so erweitern, dass er im Prinzip wie das Tabellenblatt "Detail Abo" aussieht.
Gruß,
mikele

Antworten