Wiederherstellung einer odb-Datei mit SysInfo oder Kernel for base?

BASE ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten in einer Datenbank direkt mit OpenOffice.org zu bearbeiten.
Antworten
joepiec
Beiträge: 1
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 22:14

Wiederherstellung einer odb-Datei mit SysInfo oder Kernel for base?

Beitrag von joepiec » Mo 23. Okt 2017, 22:50

Nach einem plötzlichen Absturz ist meine Datenbank offenbar beschädigt und lässt sich nicht mehr öffnen. Wenn ich die odb-Datei oder eine Kopie davon öffne, erscheint meist ein Fenster zur Filterauswahl. Es werden zwar die Formulare angezeigt, aber so bald ich irgendwo draufklicke schmiert Open Office sofort ab. Eine Neuinstallation von Open Office (4.1.4) und Java (32 bit) haben nichts gebracht. Ältere Sicherungskopien der Datenbank lassen sich im Übrigen problemlos öffnen. Es scheint also wirklich an der Datei zu liegen.
Im Internet habe ich diese zwei Tools gefunden, mit denen sich anscheinend eine defekte odb-Datei reparieren lässt:
https://www.sysinfotools.com/recovery/base-recovery.php
https://www.nucleustechnologies.com/ope ... overy.html

Bevor ich Geld investiere, wollte ich fragen, ob jemand Erfahrung mit einem dieser Softwareprodukte hat. Halten die, was sie versprechen? Gibt es vielleicht sogar jemanden, der die Vollversion installiert hat und bereit wäre, diese mal über meine Datenbank drüber laufen zu lassen?

F3K Total
Beiträge: 820
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 00:03

Re: Wiederherstellung einer odb-Datei mit SysInfo oder Kernel for base?

Beitrag von F3K Total » Fr 27. Okt 2017, 15:18

Hallo,
das klingt sehr komisch.
Wenn ein Fenster zur ASCII-Filterauswahl erscheint, ist die Datei beschädigt. Oft nicht reparabel.
Dann sieht man aber keinesfalls irgendwelche Formulare.
Wenn du doch Formulare sehen kannst, ist die Chance, das man die Daten der DB retten kann, relativ groß, denn in der Datei befindet sich üblicherweise ein Backup der Daten.
Ich könnte mir die Datei mal ansehen, ohne extra Tools.
Wenn du daran Interesse hast, melde dich mit einer PN (privaten Nachricht) bei mir.
Gruß R

Antworten