Befehl UPDATE SET

BASE ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten in einer Datenbank direkt mit OpenOffice.org zu bearbeiten.
Antworten
Lokgeist
Beiträge: 9
Registriert: Do 4. Apr 2013, 22:23

Befehl UPDATE SET

Beitrag von Lokgeist » Mi 13. Dez 2017, 20:09

Hallo, ich bitte um Hilfe,
im Base Gesamtband Seite 126 steht:
Soll nachträglich für ein Feld bei allen leeren Feldern ein Standardwert eingetragen werden, so
geht dies mit:
UPDATE "Tabelle"SET "Feld" = 1 WHERE "Feld" IS NULL
Offensichtlich mach ich da was falsch. Denn gerade wie in diesem Beispiel dass die meisten Felder in der Spalte Bewertung noch leer sind sollen sie mit der Zahl 0 belegt werden.
SELECT "Bewertung" FROM "RezRohd" UPDATE "RezRohd" SET "Bewertung" = 0 WHERE "Bewertung" IS NULL
ergiebt leider eine Fehlermeldung.
Wer kann bitte helfen?
Lokgeist

nikki
Beiträge: 346
Registriert: Sa 30. Jul 2016, 14:14
Kontaktdaten:

Re: Befehl UPDATE SET

Beitrag von nikki » Mi 13. Dez 2017, 23:07

Hallo,
Lokgeist hat geschrieben:
Mi 13. Dez 2017, 20:09
Soll nachträglich für ein Feld bei allen leeren Feldern ein Standardwert eingetragen werden, so
geht dies mit:
UPDATE "Tabelle"SET "Feld" = 1 WHERE "Feld" IS NULL
SQL-Syntax richtig.
Lokgeist hat geschrieben:
Mi 13. Dez 2017, 20:09
SELECT "Bewertung" FROM "RezRohd" UPDATE "RezRohd" SET "Bewertung" = 0 WHERE "Bewertung" IS NULL
SQL-Syntax falsch.
Gruß

--------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.5, LO 6.1.0 (x64)

Lokgeist
Beiträge: 9
Registriert: Do 4. Apr 2013, 22:23

Re: Befehl UPDATE SET

Beitrag von Lokgeist » Do 14. Dez 2017, 10:08

Ich hab's,

mein Fehler: nicht in der Abfrage es zu versuchen sondern im Hauptmenü über Extras und SQL-Komandos den oben genannten Befehl direkt eingeben und ausführen lassen.
So hat es wunderbar geklappt.
Danke.
Es grüßt der Lokgeist

Antworten