Schriftart und Größe ändern

Das kraftvolle Grafik-Paket
Antworten
Axelknuddel
Beiträge: 3
Registriert: Mi 24. Okt 2018, 17:12

Schriftart und Größe ändern

Beitrag von Axelknuddel » Mi 24. Okt 2018, 19:48

Hallo zusammen,
ich habe ein Problem und bisher auch mit den Suchfunktionen keine Lösung gefunden. Ich bearbeite gerade eine Spieleanleitung in dem Sinne, dass ich sie ins Deutsche übersetze. Ursprünglich eine PDF-Datei hat Open Office sie mir automatisch in OpenOffice Draw geöffnet. Ich lösche also die einzelnen Textbausteine und füge ein Textfenster ein und schreibe den deutschen Text. Nun muss ich JEDESMAL wieder die passende Schriftart und Größe eingeben, was unter anderem auch deswegen nervt, da Draw als Größe immer 22 nimmt.....und das Fenster jedesmal zuerst entsprechend anpasst, auch wenn es nur um ein oder zwei Wörter geht.
Im Writer habe ich die Standardschriftart ändern könne, aber offensichtlich wird das nicht auf die anderen Programme übertragen. Und es gibt keine Einstellmöglichkeiten, zumindest keine, die ich gefunden habe, in Draw.

Kann mir irgendjemand helfen? Wenn möglich detailliert, ich arbeite selten mit dem Programm und bin da nicht so firm.

MfG
Axel

nikki
Beiträge: 428
Registriert: Sa 30. Jul 2016, 14:14
Kontaktdaten:

Re: Schriftart und Größe ändern

Beitrag von nikki » Do 25. Okt 2018, 07:37

Hallo Axel,
eine in DRAW geöffnete PDF-Datei bleibt auch nach dem Öffnen eine PDF-Datei. Für Dein Vorhaben ist jedoch DRAW als PDF-Editor ungeeignet. Ich empfehle Dir, die PDF-Datei, z. B. mittels PDF Shaper Free, in eine .txt-Datei oder .rtf-Datei umzuwandeln und dann zu bearbeiten.
Gruß

--------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.5, LO 6.0.7 (x64)

Axelknuddel
Beiträge: 3
Registriert: Mi 24. Okt 2018, 17:12

Re: Schriftart und Größe ändern

Beitrag von Axelknuddel » Mi 31. Okt 2018, 17:23

Hallo,
danke für Deine Antwort.
Das kann ich so nicht bestätigen. Die Datei wurde mir als .odg geöffnet und ich habe nur die Möglichkeit, sie als .odg, .otg, .sxd oder .std zu speichern. Ich hatte auch keinen Einfluss darauf, in welchem OpenOffice Teil das Dokument geöffnet wird; ich habe auf der Hauptseite einfach unter Dokument öffnen abgewartet, was er macht.
Es ist eine Spieleanleitung, die sehr viel Grafik und Bilder enthält und pro Seite mehrere Ebenen aufweist (So ist z.B. über jede Seite ein halbdurchsichtiges Farbmuster gelegt, welches das Papier etwas vergilbt aussehen lässt.)
Ich habe inzwischen über eine Dokumentenvorlage wenigstens die Schriftart und Größe hinbekommen, die ich brauche. Das Bearbeiten geht so ziemlich gut; ich kann die einzelnen Bausteine auf einer Seite löschen, Rahmen einziehen und dann den deutschen Text eingeben. Die einzelnen Ebenen kann ich mir aus der beschrifteten Seite ziehen und hinterher wieder passend darüber legen.

Muss nur das ganze hinterher wieder zum PDF machen......das scheint der freie PDF Shaper aber nicht zu tun.

MfG
Axel

nikki
Beiträge: 428
Registriert: Sa 30. Jul 2016, 14:14
Kontaktdaten:

Re: Schriftart und Größe ändern

Beitrag von nikki » Mi 31. Okt 2018, 18:03

Axelknuddel hat geschrieben:
Mi 31. Okt 2018, 17:23
Die Datei wurde mir als .odg geöffnet und ich habe nur die Möglichkeit, sie als .odg, .otg, .sxd oder .std zu speichern.
Dann war es auch keine PDF-Datei. Maßgeblich ist dabei der Inhalt und nicht die Dateiendung. Wenn ich eine PDF-Datei mittels AOO öffne öffnet sich diese erwartungsgemäß in DRAW. Die Extension PDF Import for Apache OpenOffice wurde vom Autor nunmal so erstellt. Das Dateiformat .pdf bleibt dabei erhalten:

2018-10-31 17_58_16-Window.gif
2018-10-31 17_58_16-Window.gif (1.79 KiB) 162 mal betrachtet
Gruß

--------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.5, LO 6.0.7 (x64)

Axelknuddel
Beiträge: 3
Registriert: Mi 24. Okt 2018, 17:12

Re: Schriftart und Größe ändern

Beitrag von Axelknuddel » Fr 2. Nov 2018, 22:08

Hallo,
o.k...es ist definitv eine PDF-Datei. Ich habe das ganze noch einmal wiederholt: Du hast recht, es bleibt erstmal als PDF Datei laut Dateinamen oben in der Leiste. Das bringt mir nur irgendwie nichts, da ich sie nicht mehr als PDF speichern kann, wenn ich sie bearbeitet habe. .....er akzeptiert nur die Dateiendungen von oo wie ich sie bereits genannt habe unter "speichern" oder "speichern unter".

Ich habe inzwischen meine Arbeit beendet und suche dann jetzt mal einen Weg, aus dem Ding wieder eine PDF-Datei zu machen, um die Kollegen in US nicht zu überfordern....;-)

MfG
Axel

Antworten