Fotos in Präsentation verschwunden

Werkzeug für die Erstellung von wirkungsvollen Multimedia-Präsentationen.
Antworten
Angelika 1975
Beiträge: 2
Registriert: So 23. Jun 2019, 10:30

Fotos in Präsentation verschwunden

Beitrag von Angelika 1975 » So 23. Jun 2019, 10:37

Hallo zusammen,

ich habe mich diese Woche mit einer Impress Präsentation beschäftigt um mit dieser meiner Klasse die aus den Jahren gemachte Fotos zu zeigen und entsprechend mit Kommentaren zu versehen.

Am Ende waren es 40 Fotos und Text mit ca. 3 Fotos je Slide.

Keine Ahnung warum, aber auf einmal waren eine ganze Menge der Fotos nicht mehr zu sehen, der Platzhalter ist da aber die Bilder eben nicht mehr.
Woran kann das liegen?

Kann man irgendwo sehen, welcher Fehler vorliegt? Oder die Bilder gar wieder herstellen?


Verzweifelte Grüße
Angelika

Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 418
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:39
Wohnort: Bayern

Re: Fotos in Präsentation verschwunden

Beitrag von miesepeter » Mo 24. Jun 2019, 15:55

Hallo,

ich weiß natürlich nicht, wie OpenOffice deine Bilder verschluckt hat, aber das Wo kann ich dir evtl. nennen (s.u.).

Zunächst (Ermahnung): Merk dir einfach, alle Bilder und die Präsentation in einen Ordner speichern und die Bilder statt einbetten zu verlinken. Die Präsentation wird dadurch schlanker und schneller und stabiler und - kein Bild geht verloren.

Beachte auch (guter Rat): Du zeigst die Bilder am Bildschirm. Verkleinere die Bilder so, dass sie nicht unnötig Speicher benötigen. Wenn du also mit deinem Smartphone Bilder von je 6 MB Größe hast - verkleinere sie auf ca. 200-300 kB. Für den Bildschirm sind die gut genug.

Wo sind die Bilder abgeblieben? Wenn du Glück hast, hilft dir diese Vorgehensweise.

1. Fertige eine Kopie deiner Präsentation an und arbeite mit dieser weiter (MeineKlasse Kopie.odp).
2. Benenne diese Kopie um, sodass der der Suffix nicht mehr odp sondern zip heißt (MeineKlasse Kopie.zip).
3. Öffne mit einem Packprogramm (z.B. 7zip, winRar,...) oder auch mit dem Explorer (Windows) die Zip-Datei und suche den Ordner Pictures.
4. Kopiere diesen aus der Zip-Datei heraus und untersuche die Bilder. Meistens haben sie eine Schlange von Zahlen vorndran. Sie sollten deinen Originalbildern entsprechen.

Viel Erfolg dabei

Angelika 1975
Beiträge: 2
Registriert: So 23. Jun 2019, 10:30

Re: Fotos in Präsentation verschwunden

Beitrag von Angelika 1975 » Mo 24. Jun 2019, 20:40

Hallo Miesepeter,

herzlichen Dank für deine Infos.

Ich habe deine Tips befolgt und den Ordner "Pictures" gefunden. Die Bilder sind auch alle da aaaber...
Da ich die Bilder alle nicht komprimiert habe, sondern in der Originalauflösung eingefügt habe, ist die Präsentation einfach viel zu groß.

Jetzt würde ich gern die Bilder im Ordner "pictures" gern kompremieren, wieder im gleichen Namen einfügen und den Weg "zurück" gehen. Also die "rohDaten-Ordner"- so nenn ich die entpackten Dateien jetzt mal- wieder in ein .zip verpacken und dann wieder zurück in .odp benennen.

Geht das?

Danke danke
Angelika

Benutzeravatar
miesepeter
Beiträge: 418
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 10:39
Wohnort: Bayern

Re: Fotos in Präsentation verschwunden

Beitrag von miesepeter » Di 25. Jun 2019, 06:31

Angelika 1975 hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 20:40
Geht das?
Weiß ich nicht, musst du ausprobieren. Arbeite dazu immer mit einer Kopie, siehe meinen ersten Beitrag. Prinzipiell ist es schon möglich, in einem "ZIP-Archiv" (einer gezippten Datei) Dateien auszutauschen oder zu verändern. Ob dann die wieder in eine Präsentation zurückverwandelte Datei das auch richtig interpretiert ist möglich, aber nicht sicher.
Viel Glück dabei!

Antworten