KEINE WERBEANZEIGEN FÜR REGISTRIERTE USER



❤ Das OpenOffice Forum ❤
❤ braucht JETZT Ihre Hilfe! ❤



  🌹 DANKE FÜR JEDE SPENDE! 🌹




Open Office Calc

CALC ist die Tabellenkalkulation, die Sie immer wollten.
Antworten
oldmankuddel
Beiträge: 1
Registriert: Mi 15. Aug 2012, 17:30

Open Office Calc

Beitrag von oldmankuddel » Mi 15. Aug 2012, 18:29

17.8.12 Änderung: Ich bin noch fündig geworden: Bearbeiten/Änderungen/Aufzeichnen (Aufzeichnen war aktiviert) alles ok!! :shock:
Funktion "sortieren" ist angegraut, funktioniert nicht
Ich habe Open Office Ver.321 installiert Betriebssystem Windows XP. Ich habe eine Mitgliederliste unseres Verbandes die ursprünglich ca 370 Zeilen mit 12 spalten groß war. Diese Datei hatte ich gespeichert (es ist eine xls-Datei) und dann um Neuzugänge unserer Mitglieder erweitert und ebenfalls immer als xls-Datei aber unter andrem Namen abgespeichert. Zu meinem großen Verdruss lässt sich die Datei jetzt "auf einmal" nicht mehr sortieren. Die Schaltfläche "Sortieren" ist gegraut" Zur Zeit ist die Datei ca 410 Zeilen lang /5212 Zellen. Die Originaldatei ist fehlerfrei. Wat nu? Danke im Voraus für Hilfe!
Zuletzt geändert von oldmankuddel am Fr 17. Aug 2012, 22:25, insgesamt 1-mal geändert.

pmoegenb

Re: Open Office Calc

Beitrag von pmoegenb » Fr 17. Aug 2012, 09:13

Hallo oldmankuddel,
schön, dass Du uns informiert hast. Aber Spass beiseite, wenn Du Fragen zu Calc hast, dann schreibe es im Forumsbereich OpenOffice Calc.

OOo/AOO oder LibO sind zu MS-Office-Formaten nicht 100%ig kompatibel. Wenn Du z. B. mit OOo eine .xls-Datei öffnest, muss OOo diese Datei zunächst in sein eigenes konvertieren um damit arbeiten zu können. Beim zurück schreiben passiert dasselbe nochmals (nur umgekehrt). Je öfters du das mit derselben Datei machst um so mehr vervielfältigen sich Konvertierungsfehler. Das kann soweit führen, dass die Datei unbrauchbar wird.

Es ist also besser, die .xls-Datei nach der ersten Konvertierung als .ods-Datei (eigenes Format von OOo) zu speichern.

Möglicher Weise können neuere Programmversionen (3.2.1 ist ja schon sehr alt) besser mit Fremdformaten umgehen.

Antworten