2 Formeln in wenn verknüpfen.

CALC ist die Tabellenkalkulation, die Sie immer wollten.
Antworten
MichaelSepp
Beiträge: 5
Registriert: Mo 4. Nov 2019, 18:45

2 Formeln in wenn verknüpfen.

Beitrag von MichaelSepp » So 17. Nov 2019, 14:35

Hallo,
bevor ich hier verzweifle bitte um Unterstützung. Warum funktioniert folgende Formel nicht und ich erhalte Error 510.
=WENN(ISTFEHLER(FINDEN("Sa/B";G4:G35));"Falsch";=SUMMENPRODUKT((E4:E35)-(D4:D35)-(F4:F35))*24)
beide Teile der Formel einzelln funktionieren, nur als Wenn verknüpft geht nichts.
Was mache ich falsch.

Kalk
Beiträge: 309
Registriert: Do 6. Feb 2014, 19:45

Re: 2 Formeln in wenn verknüpfen.

Beitrag von Kalk » So 17. Nov 2019, 15:21

Hallo,

das "=" bei SUMMENPRODUKT() ist falsch.
Diese Formel soll anscheinend die gesamten Stunden berechnen!



Gruß Kalk
Zuletzt geändert von Kalk am So 17. Nov 2019, 16:19, insgesamt 3-mal geändert.

Mondblatt24
Beiträge: 402
Registriert: Do 9. Mär 2017, 09:53

Re: 2 Formeln in wenn verknüpfen.

Beitrag von Mondblatt24 » So 17. Nov 2019, 15:29

Hallo,
was willst Du überhaupt berechnen, vielleicht bist Du ja auf einem ganz falschen Weg.
Eine Beispieldatei würde bestimmt Licht ins Dunkel bringen.

Gruß Peter
Win.10 (x64) ▪ LO 6.2.8 (x64) ▪ AOO Portable 4.1.6
Fragen, die zur Zufriedenheit beantwortet wurden, bitte im Betreff des Eröffnungsposts mit dem Zusatz [GELÖST] versehen.

MichaelSepp
Beiträge: 5
Registriert: Mo 4. Nov 2019, 18:45

Re: 2 Formeln in wenn verknüpfen.

Beitrag von MichaelSepp » Mo 18. Nov 2019, 18:06

Ich habe eine Tabelle die Arbeitszeiten addiert. Das sind 8 St. - 0,5 Pause = 7,5. Soweit sogut. Da ich aber nur 35 Std pro Woche bringen muss (5x7=35), geht jeden Tag eine halbe Stunde auf ein Überstundenkonto und soll in der Zelle aktuelle Überstunden addiert werden. Dies habe ich mit dieser Formel erreicht.
=SUMMENPRODUKT((E4:E35)-(D4:D35)-(F4:F35))*24
klappt auch soweit. Nun kommt aber die Besonderheit, die Samstage welche mit SA/B bezeichnet sind fallen da nicht mit da komplett bezahlt. Also die halbe Stunde der mit SA/B bezeichneten Tage soll nicht mit in das Überstundenkonto hinzugerechnet werden.
Dieses Problem bereitet mir echt Kopfschmerzen
Dateianhänge
Calc test.ods
(10.03 KiB) 18-mal heruntergeladen

Mondblatt24
Beiträge: 402
Registriert: Do 9. Mär 2017, 09:53

Re: 2 Formeln in wenn verknüpfen.

Beitrag von Mondblatt24 » Di 19. Nov 2019, 10:01

Hallo,
=SUMMENPRODUKT((E4:E35)-(D4:D35)-(F4:F35))*24
ich denke, diese Formel kannst Du nicht verwenden.
Angenommen Du arbeitest von 14:00 bis 23:00 Uhr dann berechnet die Formel trotzdem nur 0,5 Überstunden, obwohl es in Wirklichkeit 1,5 Std. sind . Andersrum genauso von 14:00 bis 21:00 Uhr werden auch 0,5 Überstunden berechnet, obwohl es -0,5 Std. sind.

Berechne die Stunden erst Tageweise, dann bist Du auf der sicheren Seite.

Gruß Peter

PS: Was ist eigentlich mit Sonn- und Feiertagen?
Win.10 (x64) ▪ LO 6.2.8 (x64) ▪ AOO Portable 4.1.6
Fragen, die zur Zufriedenheit beantwortet wurden, bitte im Betreff des Eröffnungsposts mit dem Zusatz [GELÖST] versehen.

Antworten