BITTE helfen Sie uns HEUTE mit einer SPENDE
Helfen Sie das OpenOffice Forum zu erhalten!

DANKE >><< DANKE

> KEINE WERBUNG FÜR REGISTRIERTE BENUTZER!<
Ihre Spende wird für die Deckung der laufenden Kosten sowie den Erhalt und Ausbau 🌱 des OpenOffice Forums verwendet.
🤗 Als Dankeschön werden Sie im Forum als OO-SUPPORTER gekennzeichnet. 🤗

Datumsabhängige Intervall-Eintragung

CALC ist die Tabellenkalkulation, die Sie immer wollten.
Antworten
MurphysGesetz
Beiträge: 3
Registriert: Mo 23. Jan 2023, 16:39

Datumsabhängige Intervall-Eintragung

Beitrag von MurphysGesetz » Mo 23. Jan 2023, 20:56

Hey Leute,

mittlerweile habe ich einen Knoten in den Gedanken den ich nicht mehr alleine lösen kann.

Meine Tabelle für die Finanzplanung soll ein paar Sachen können. Allerdings habe ich ein Problem, was ich mit meinen begrenzten Fähigkeiten nicht lösen kann und auch nicht passendes im Netz finden kann.
Die Zahlungsbeträge sollen nach den jeweils gewählten Intervallen ab dem Datum des Zahlungsbeginns im Kalender angezeigt werden. Das soll zudem auch noch nach Einnahme und Ausgabe sortiert werden.

Bspw.
Versicherung, Ausgabe, 10€, Vierteljährliche Zahlung, ab dem 01.01.23.
Finanzplan.ods
(514.17 KiB) 103-mal heruntergeladen
Dann soll dann aufgrund des Datums im Kalender Ausgaben in der Zeile Versicherung am 01.01. - 01.04. - 01.07. - 01.10. jeweils 10€ angezeigt werden. Das Tabellenblatt "€" soll als Bezug dienen. Auf dem Tabellenblatt Übersicht sollen die Summen für frei gewählte Zeiträume angezeigt werden, dort würde ich den Bezug der Formeln dann auf die jeweiligen Kalender umschreiben. (evtl. werde ich auch in den Kalendern noch die Konten 1-10 als Bezug eintragen)

Nur das mit dem Kalender macht mich momentan ein wenig fertig und ich hab mich festgefahren.

Hättet ihr eine Idee? bzw eine fertige Formel, die ich mir dann frecherweise zur Lösung meines Problems in die Zellen eintrage würde.
Danke schonmal im Vorraus

Kalk
Beiträge: 482
Registriert: Do 6. Feb 2014, 19:45

Re: Datumsabhängige Intervall-Eintragung

Beitrag von Kalk » Mi 25. Jan 2023, 13:34

Hallo,

ein Beispiel.
Dateianhänge
Finanzplan_1.ods
(459.37 KiB) 103-mal heruntergeladen
Gruß Kalk

MurphysGesetz
Beiträge: 3
Registriert: Mo 23. Jan 2023, 16:39

Re: Datumsabhängige Intervall-Eintragung

Beitrag von MurphysGesetz » Do 26. Jan 2023, 16:52

Das ist leider eine Excel-Formel mit der OpenOffice nichts anfangen kann, bei mir steht dann in jeder Zelle nur #NAME. Aber es hat einen neuen Denkanstoss gegeben.

Vielleicht schaffe ich es ja die WENNFEHLER Formel für mich umzuschreiben, damit es funktioniert.

Mondblatt24
Beiträge: 817
Registriert: Do 9. Mär 2017, 09:53

Re: Datumsabhängige Intervall-Eintragung

Beitrag von Mondblatt24 » Do 26. Jan 2023, 17:01

MurphysGesetz hat geschrieben:
Do 26. Jan 2023, 16:52
Das ist leider eine Excel-Formel mit der OpenOffice nichts anfangen kann, [...] Vielleicht schaffe ich es ja die WENNFEHLER Formel für mich umzuschreiben, damit es funktioniert.
Alternativ kannst Du es mal mit LibreOffice 7.3.7 probieren.

Gruß
Peter
Win 11 (x64) ▪ 24.2.2.2 (x64) ▪ AOO Portable 4.1.15
Wenn Eure Frage zutreffend beantwortet wurde, seid so nett und fügt dem Betreff der Eingangsfrage [GELÖST] hinzu.

Kalk
Beiträge: 482
Registriert: Do 6. Feb 2014, 19:45

Re: Datumsabhängige Intervall-Eintragung

Beitrag von Kalk » Do 26. Jan 2023, 18:49

Hallo,

sind jetzt fast alles Matrixformeln.
Du solltest evtl. den Aufbau überdenken und dir die Pivot-Tabelle ansehen zum Sortieren.
Dateianhänge
Finanzplan_2.ods
(516.67 KiB) 94-mal heruntergeladen
Gruß Kalk

MurphysGesetz
Beiträge: 3
Registriert: Mo 23. Jan 2023, 16:39

Re: Datumsabhängige Intervall-Eintragung

Beitrag von MurphysGesetz » Do 9. Feb 2023, 20:01

Erstmal vielen Dank für die ganze Hilfe.

Ich stelle nur gerade fest, dass meine Excel Zeiten schon viel zu lange her sind.

Meine Tabellen wollte ich auf sagen wir mal 500 Zeilen anlegen (sollte auch spätere Eintragungen abdecken) und habe versucht per Ausfüllen dem Spuk ein Ende zu machen.
Aber warum auch immer, das bekomme ich nicht so hin wie ich es haben will.

Wie schaffe ich es denn das auch die 20te Kostenstelle im Kalender angezeigt wird oder die 120te?
Ich habe die Formeln erweitert, klappt aber nicht so wie es soll.

die Pivot Tabelle habe ich übrigens auch noch nicht gefunden, ich habe wohl mein Excelverständnis maßlos überschätzt

P.S.: jetzt nutze ich LibreOffice

Kalk
Beiträge: 482
Registriert: Do 6. Feb 2014, 19:45

Re: Datumsabhängige Intervall-Eintragung

Beitrag von Kalk » Fr 10. Feb 2023, 18:12

Hallo,

mit einem Zellenbereich von 500 wird das System träge.
Teste mal.

Die Pivot-Tabelle befindet sich unter Daten -> Pivot-Tabelle.
Dateianhänge
Finanzplan_4.ods
(887.13 KiB) 89-mal heruntergeladen
Gruß Kalk

Antworten