Dialogfelder mit Datenbank Tabelle verbinden

Alles zur Programmierung im OpenOffice.org
Antworten
Moerser01
Beiträge: 5
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 09:23

Dialogfelder mit Datenbank Tabelle verbinden

Beitrag von Moerser01 » Fr 11. Nov 2016, 09:42

Hallo,
Ich (als absoluter Laie) bin nach langen durchsuchen von Foren und PDF Dateien nur noch mehr verwirrt. Ich habe eine funktionierende Datenbank und wollte mich mit Dialogbox en beschäftigen. Ich bin soweit gekommen das ich mir drei dialoge mit Modulen erstellt habe.der erste dialog ist nur mit Buttons bestickt die die anderen Dialoge öffnen. In dem zweiten sollen Daten eingegeben werden die dann in meine datenbank tabelle gespeichert werden sollen. Ich habe dort datumsfelder und Zeit Felder und farmatierfelder eingebaut. Jetzt muss ich ja irgendwie den Modul sagen wo er die Daten hin speichern soll.

Wenn ich das richtig verstanden habe muß ich ja erst mal eine Verbindung aufbauen. Aber irgendwie wie finde ich immer nur was für calc oder weiten. Und dann muss ich ja ja jedem Feld noch sagen in welche Spalte. Kann mir da jemand einen Denkschups geben.

Gruß Moerser01

nikki
Beiträge: 290
Registriert: Sa 30. Jul 2016, 14:14
Kontaktdaten:

Re: Dialogfelder mit Datenbank Tabelle verbinden

Beitrag von nikki » Fr 11. Nov 2016, 09:50

Hallo,

lade Dir das Handbuch „Base“ (Datenbank) für LibreOffice herunter. Darin findest Du, auch für OpenOffice, viele Schupser.
Gruß

--------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.5, LO 6.0.2 (x64)

Moerser01
Beiträge: 5
Registriert: Fr 11. Nov 2016, 09:23

Re: Dialogfelder mit Datenbank Tabelle verbinden

Beitrag von Moerser01 » Fr 11. Nov 2016, 17:49

Danke schön

F3K Total
Beiträge: 787
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 00:03

Re: Dialogfelder mit Datenbank Tabelle verbinden

Beitrag von F3K Total » Sa 12. Nov 2016, 10:35

Hallo Moerser,
natürlich kann man Dialoge verwenden, um Daten in eine Datenbankdatei zu schreiben. Das ist allerdings sehr aufwändig, da man jeglichen Datenverkehr per Makro erledigen muß. Also erst den Dialog erzeugen, dann ausführen, Daten aus den Kontrollfeldern auslesen, ggf. die Formate anpassen, und schließlich per SQL an die Datenbank schicken.
Viel einfacher ist die Verwendung von Formularen, die an Tabellen und Abfragen gebunden werden können. Darüber steht alles im BASE-Handbuch.
Gruß R

Antworten