string in eine WRITER-Tabellenzeile kopieren

WRITER hat alles, was Sie von einer modernen, voll ausgestatteten Textverarbeitung erwarten.
Antworten
hhjoost
Beiträge: 5
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 18:00

string in eine WRITER-Tabellenzeile kopieren

Beitrag von hhjoost » Di 1. Mai 2018, 17:16

Moin an die Spezies,
Situation:
per Internet-Anwendung (in PHP geschrieben) gibt der Benutzer ein:
in Feld 1 den Vornamen,
in Feld 2 den Familiennamen.

Diese werden per formmailer automatisch an meine E-Mail-Adresse gesendet.

Ich möchte diese beiden Infos aus der empfangenen E-Mail in die Zellen
einer WRITER-Tabelle übertragen.

Geplante Vorgehensweise:
die eingegebenen Infos möchte ich in der PHP-Anwendung so in einem string speichern und versenden,
dass ich diesen string aus der angekommenden E-Mail
- markiere,
- in die Zwischenablage kopiere (<Strg> + <c>),
- in die vorher erzeugte leere Tabellenzeile einfüge (<Strg>+<v>).

Ich hoffe, dass ich das Vorhaben verständlich beschrieben habe.

Und nun meine Frage:

Wie muss der string aussehen, dass ich diese Infos in die Tabelle bekomme?
in Spalte 1 soll z.B. "Johann" stehen,
in Spalte 2 soll z.B. "Krause" stehen.

(Im string müsste zwischen "Johann" und "Krause" ein Trennzeichen sein,
damit "Johann" in Zelle1 und "Krause" in Zelle2 gespeichert wird.)

Ahoi Jo

F3K Total
Beiträge: 795
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 00:03

Re: string in eine WRITER-Tabellenzeile kopieren

Beitrag von F3K Total » Di 1. Mai 2018, 20:17

Hi,
anbei ein einfaches Beispiel ohne Fehlerhandling. Der Vorname muss vom Nachnamen durch ein Semikolon getrennt sein.

Gruß R
Dateianhänge
Insert_Name_from_Clipboard.odt
(10.98 KiB) 27-mal heruntergeladen

hhjoost
Beiträge: 5
Registriert: Mo 12. Mai 2014, 18:00

Re: string in eine WRITER-Tabellenzeile kopieren

Beitrag von hhjoost » Mi 2. Mai 2018, 14:54

Moin F3K,
Dank, Dank, Dank.

Habe es mit WORD2003 getestet.
Es funktioniert aber nur, wenn in der Tabelle
die zu füllenden Empfangszellen vorher markiert worden sind.

Mit OO-WRITER leider nicht.
Muss ich im WRITER noch bestimmte Einstellungen vornehmen?
Habe leider keine Idee.
MfG Jo

Jodokus
Beiträge: 602
Registriert: Mo 8. Feb 2010, 17:13

Re: string in eine WRITER-Tabellenzeile kopieren

Beitrag von Jodokus » Mi 30. Mai 2018, 12:54

Hi Jo,
Mit OO-WRITER leider nicht.
Na, das ist mal mal ne Problembeschreibung :roll:
Warum teilst du nicht mit, was du gemacht hast und wie das Ergebnis aussieht. Bei mir mit OO4.1.5 jedenfalls klappts ohne Problem.
2 Schüsse ins Blaue

Hast du dies
Der Vorname muss vom Nachnamen durch ein Semikolon getrennt sein.
beachtet?
Hast du unter Extras - Einstellungen - OpenOffice - Sicherheit die Makrosicherheit auf der niedrigsten Stufe?

Gruß
Jodokus
Arbeiten am Computer ist wie U-Boot fahren.
Machst du ein Fenster auf, fangen die Probleme an.

Antworten