Keine Werbeeinblendungen für registrierte User

  ❤ Jede SPENDE hilft unserer Community ❤


  🌹 Danke für Eure Unterstützung 🙏



  📲 Zum Smartphone Forum📱


Optionsfeld in Formular-Steuerelemente

WRITER hat alles, was Sie von einer modernen, voll ausgestatteten Textverarbeitung erwarten.
Antworten
Kundennummer1001
Beiträge: 2
Registriert: Mo 3. Mai 2021, 18:26

Optionsfeld in Formular-Steuerelemente

Beitrag von Kundennummer1001 » Mo 3. Mai 2021, 18:36

Hallo zusammen,

ich erstelle im writer gerade ein Formular, das als pdf-Dokument ausgefüllt werden soll und ich scheine einen Befehlsfehler im Optionsfeld zu haben.
Wenn ich, im als pdf exportierten, Dokument ein Optionsfeld auswähle (z.B. die Option "weiblich"), kann ich diese Auswahl nicht mehr rückgängig machen (im pdf Dokument).
Ich möchte gerne, dass mit einem Klick auf das Optionsfeld die Option ausgewählt ist und mit einem erneuten Klick die Auswahl wieder rückgängig gemacht wird.

Ich hoffe, ich konnte mein Anliegen genug veranschaulichen und mir kann jemand weiterhelfen.

Beste Grüße,
Leyla

Mondblatt24
Beiträge: 592
Registriert: Do 9. Mär 2017, 09:53
Wohnort: Niedersachsen

Re: Optionsfeld in Formular-Steuerelemente

Beitrag von Mondblatt24 » Di 4. Mai 2021, 12:07

Hallo,
damit Optionsfelder funktionieren brauchst Du mindestens 2 Stück
die dann außerdem den gleichen Namen haben müssen.

Screenshot_ 2021-05-04 11 57 20.png
Screenshot_ 2021-05-04 11 57 20.png (35.75 KiB) 41 mal betrachtet

Was Du beschreibst, trifft eher auf ein Markierfeld zu.

Optionsfelder.odt
(12.24 KiB) 1-mal heruntergeladen

Gruß
Peter
Win.10 (x64) ▪ LO 7.0.5 (x64) ▪ AOO Portable 4.1.9
Wurde die Frage zutreffend beantwortet den Betreff der Eingangsfrage mit [GELÖST] ergänzen.

Kundennummer1001
Beiträge: 2
Registriert: Mo 3. Mai 2021, 18:26

Re: Optionsfeld in Formular-Steuerelemente

Beitrag von Kundennummer1001 » Di 4. Mai 2021, 12:58

Lieber Peter,

ganz herzlichen Dank für dein Antwort.

Gerade habe ich meinen Fehler auch selbst gefunden. Ich hätte anstelle des Optionsfeldes, ganz genau wie du sagst, das "Markierfeld" verwenden müssen.

Jetzt funktioniert alles wie gewollt.

Vielen Dank und beste Grüße,
Leyla

Antworten