Diplomarbeitsstudie über OpenOffice.org und LibreOffice

Allgemeine Gespräche rund um OpenOffice.org
Antworten
ftd1706
Beiträge: 1
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 12:23

Diplomarbeitsstudie über OpenOffice.org und LibreOffice

Beitrag von ftd1706 » Mo 26. Sep 2011, 16:26

Hallo!

Im Rahmen meiner Diplomarbeit führe ich eine Befragung über Interessenskonflikte in Online Brand Communities durch.
Die Beziehungen zwischen Oracle & OpenOffice.org sowie der Document Foundation & LibreOffice stehen dabei im Mittelpunkt meiner Arbeit.

Die Beantwortung des Fragebogens dauert zwischen 5 und 10 Minuten. Die Umfrage ist selbstverständlich anonym und die erhobenen Daten werden vertraulich behandelt.
Sie finden den Fragebogen unter folgender Adresse: https://www.soscisurvey.de/questionnaire1/?l=ger

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich durch Ihre Teilnahme unterstützen würden!
Bei Fragen oder Hinweisen erreichen Sie mich unter Fabian.Dupper@student.uibk.ac.at

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit,
Fabian Dupper
Student der Universität Innsbruck

freakyallday
Beiträge: 9
Registriert: Di 29. Nov 2011, 12:24

Re: Diplomarbeitsstudie über OpenOffice.org und LibreOffice

Beitrag von freakyallday » Do 12. Jan 2012, 09:31

Wollte auch grad durchklicken, aber naja...vielleicht werden zumindest die ergebnisse irgendwann mal gepostet.

Normabel
Beiträge: 2
Registriert: Fr 11. Jan 2013, 15:53

Re: Diplomarbeitsstudie über OpenOffice.org und LibreOffice

Beitrag von Normabel » Fr 11. Jan 2013, 15:54

ftd1706 hat geschrieben:Hallo!

Im Rahmen meiner Diplomarbeit führe ich eine Befragung über Interessenskonflikte in Online Brand Communities durch.
Die Beziehungen zwischen Oracle & OpenOffice.org sowie der Document Foundation & LibreOffice stehen dabei im Mittelpunkt meiner Arbeit.

Die Beantwortung des Fragebogens dauert zwischen 5 und 10 Minuten. Die Umfrage ist selbstverständlich anonym und die erhobenen Daten werden vertraulich behandelt.
Sie finden den Fragebogen unter folgender Adresse: https://www.soscisurvey.de/questionnaire1/?l=ger

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich durch Ihre Teilnahme unterstützen würden!
Bei Fragen oder Hinweisen erreichen Sie mich unter Fabian.Dupper@student.uibk.ac.at

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit,
Fabian Dupper
Student der Universität Innsbruck
Kann man denn die Ergebnisse irgendwo anschauen? Würde mich sehr interessieren. Konnte auch nicht mehr teilnehmen leider.

Benutzeravatar
Prima
Beiträge: 3
Registriert: Di 11. Jun 2013, 07:00

Re: Diplomarbeitsstudie über OpenOffice.org und LibreOffice

Beitrag von Prima » Di 11. Jun 2013, 07:56

Ich finds immer doof dass in vielen Foren nach Studienteilnahmen gefragtw ird aber man nie das Ergebnis zu sehen bekommt, echt schade!

Ich muss selbst demnächst an meine Diplomarbeit und will da vielleicht ne Umfrage starten. Es ist zwar sicher etwas aufwendig die Forenleute alle zu informieren, aber ich fände es halt schon nett.

Apropos - wie gebt ihr Eure Diplomarbeiten ab? Ich denke über Präsentationsmappen nach. Mal ne ganz andere Art der Darstellung oder nicht? Präsentationsmappen haben einfach die Idee in sich dass man die Arbeit vor sich ausbreiten kann, parallel dazu Bilder ansehen kann etc...

Bin mir nur nicht sicher was mein Prof dazu sagt, evtl. biete ich ihm einfach Beides an - sprich das Ganze ganz normal ausgedruckt und gebunden und dann ne Mappe zum gruscheln ;-)

Greets

Benutzeravatar
Mariella
Beiträge: 7
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 08:33

Re: Diplomarbeitsstudie über OpenOffice.org und LibreOffice

Beitrag von Mariella » Di 11. Jun 2013, 12:07

Na ja, ich glaube das die Ergebnisse oft ein Forum sprengen würden. Von daher erwarte ich da gar keine "Auflösung"...
@Prima: also ehrlich, bevor ich da aufwändig mit Präsentationsmappen anfangen würde wäre mein erster Weg zum Prof... bei uns gab es ganz klare Vorgaben, und Präsentationsmappen waren nicht dabei ;)
Ich würde auch nicht dazu raten, bei der Diplomarbeit noch unnötig zusätzliche Baustellen aufzumachen. Meine jedenfalls war schon so genug Stress...

Antworten