Keine Werbeeinblendungen für registrierte User

❤ SPENDE für das OO-Forum ❤
🙏 Webserver & Spamschutz 🙏



  🌹 Danke für Ihre Unterstützung 🌹


Mini PC für Home(Open)-Office

Allgemeine Gespräche rund um OpenOffice.org
Antworten
computerlover
Beiträge: 9
Registriert: Fr 4. Dez 2020, 20:51

Mini PC für Home(Open)-Office

Beitrag von computerlover » Fr 11. Dez 2020, 14:31

Hey, ich bin auf der Suche nach einem kleinen PC (möglichst ohne Lüfter). Ich mache nicht viel damit, es muss mindestens OpenOffice darauf laufen. Natürlich etwas surfen und vielleicht schaue ich ab und zu mal einen Film (aber sehr selten).
Ich habe jetzt mal auf dieser Seite etwas recherchiert technikhiwi.de/mini-pc-test. Aber bin mir noch nicht so ganz sicher was ich mir kaufen soll. Danke & Grüsse

Benutzeravatar
office_problemsovler
Beiträge: 14
Registriert: Mo 4. Jan 2021, 14:26

Re: Mini PC für Home(Open)-Office

Beitrag von office_problemsovler » Fr 8. Jan 2021, 10:35

hallo .. bist du dir sicher, dass du einen Laptop ohne Lüfter möchtest? Ich denke, dass dir der Laptop dann gleich warmlaufen wird und vielleicht auch überhitzt. Also ich würde in jedem Fall darauf achten, dass du einen Lüfter dazu nimmst und auf eine gute Geräteleistung achtest, sonst wird streamen sicher schwieriger.
Der Klatsch ist das einzige Geräusch,
das schneller ist als der Schall.

Vanessablard
Beiträge: 5
Registriert: Mo 5. Jul 2021, 17:17

-

Beitrag von Vanessablard » Di 6. Jul 2021, 06:09

danke für die Antwort.
Habe es auch gefunden und mein Posting shcon editiert.

Dann werde ich es mal probieren bis 5000 runterzugehen.

BTW: Was bedeutet XDVD?

Danke und Gruß, Hubertus
In a healthy body, a healthy mind. And in a beautiful one?

Swanhilde
Beiträge: 9
Registriert: Di 2. Nov 2021, 07:30

Re: Mini PC für Home(Open)-Office

Beitrag von Swanhilde » Mo 6. Dez 2021, 20:01

Unter https://www.vergleich.org/laptop/ findest du Tests zu unterschiedlichen Laptops. Eventuell ist da ja etwas passendes für dich dabei.

Ich habe mich für ein MCBook entschieden. Allerdings ist das mit dem Homeoffice nicht immer kompatibel. Da wüprde ich vorher mit der EDV sprechen.

Antworten