Probleme mit Open Office seit Installation OS10.10 Yosemite

Installation / Betrieb / Probleme unter Mac OS
Antworten
cucu44
Beiträge: 1
Registriert: Mo 5. Jan 2015, 15:11

Probleme mit Open Office seit Installation OS10.10 Yosemite

Beitrag von cucu44 » Mo 5. Jan 2015, 15:34

Guten Tag werte OO-Nutzer

Seit der Installation von Yosemite auf meinem Mac, plagen mich Probleme, welche eine weitere Nutzung verunmöglichen. Benützte OO seit Jahren ohne Probleme. Diese zeigen sich mit OS 10.10 wie folgt:

- Bei Fenstern, welche ich aufklappe ist kein Text drin, nur leere Schaltflächen.
- Bei Fenstern, welche ich aufklappe, sind die Texte alle übereinander geschrieben, z B Schriftgrössen, und können nicht mehr angewählt werden.
- In Tabellen werden in gewissen Feldern die Texte vertikal zusammengedrückt und können nicht mehr gelesen werden, z B Tabellennamen in CALC.

Bin sehr dankbar um Hinweise
cucu44

pmoegenb
Beiträge: 950
Registriert: So 12. Dez 2010, 17:18

Re: Probleme mit Open Office seit Installation OS10.10 Yosem

Beitrag von pmoegenb » Mo 5. Jan 2015, 16:05

cucu44 hat geschrieben:Bin sehr dankbar um Hinweise
Wie soll das möglich sein, wenn Du nicht die 3-gliederige Version von OO nennst ?
Gruß

Peter

---------------------------------------------------------------------------
Windows 7 Prof. 64-bit SP1, LibreOffice 4.3.6 und AOO 4.1.1

waleed444
Beiträge: 1
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 07:18

Re: Probleme mit Open Office seit Installation OS10.10 Yosem

Beitrag von waleed444 » Mo 23. Feb 2015, 07:31

In Tabellen werden in gewissen Feldern die Texte vertikal zusammengedrückt und können nicht mehr gelesen werden, z B Tabellennamen in CALC.
We provide guarantee to pass learnalanguage - japanese language with online exam training learn russian for free itil and Monash University

Antworten