Grafiken verschwinden bei OO 3.4.1 unter Mac OSX 10.8

Installation / Betrieb / Probleme unter Mac OS
Antworten
Bach
Beiträge: 1
Registriert: Mo 13. Okt 2014, 21:16

Grafiken verschwinden bei OO 3.4.1 unter Mac OSX 10.8

Beitrag von Bach » Mo 13. Okt 2014, 21:47

Hallo und einen schönen Abend wünschend,
bräuchte mal dringend Hilfe mit Grafiken und Text in einem Open Office Dokument.

In den gespeicherten Dokumenten tauchen die Grafiken alle nicht auf. Yikes. Nur Zahlen, die als Text eingetippt wurden. Wie geht denn das?

Was passiert sein könnte:
i) Es war ein Anker auf der ersten Dokumentenseite an der original Rechteck-Grafik. Diese Grafik diente als Quelle für die anderen Kopien auf den hinteren Seiten.
ii) Die erste Seite wurde aber rausgelöscht. Und dann schien alles in Ordnung, weil die Grafiken weiterhin im Dokument sichtbar und bearbeitbar waren.
iii) Erst nach speichern verschwanden alle Grafiken.

Fragen: Was ist passiert? Warum sind die Grafiken vor dem Speichern sichtbar, danach aber nicht mehr?
Vor allem: Wie bekommt man sie wieder? Kann man den Anker im Nachinein einer anderen Quelle zuordnen?

Da ist ein ganzer Tag Arbeit verschwunden. Nur durch Speichern.
Es gab keinerlei Warnmeldunegn im Programm. Dennoch ist alles weg. Jedenfalls nicht sichtbar.

Danke schon mal für Antworten.
Nervös grüssend und mit den Nerven am Ende. Help, please. :(
Cheers

Antworten