Umbruch bei direkter Rede

Installation / Betrieb / Probleme unter Windows
Antworten
lupoo
Beiträge: 3
Registriert: So 25. Sep 2016, 11:54

Umbruch bei direkter Rede

Beitrag von lupoo » So 25. Sep 2016, 12:13

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, ich werde mein Problem verständlich schildern können.
Ich schreibe einen Text, in dem direkte Rede vorkommt.
Zu Beginn der direkten Rede setze ich immer einen Bindestrich, das - Zeichen.
Wenn die direkte Rede sich nun über mehr als eine Zeile erstreckt, dann möchte ich, dass ab der zweiten Zeile der Text optisch bündig unter der ersten Zeile fortgeführt wird, also mit dem Abstand zum Rand, der sich durch das - Zeichen zu Beginn der direkten Rede in der ersten Zeile ergibt.

Beispiel:

- Ich bitte Sie um etwas Geduld, wenn Sie zwei Minuten Zeit haben
sollten, dann warten Sie bitte einen Moment.

Ich sehe grad, dass das hier in der Vorschau gar nicht funktioniert, also: Vor dem Wort "sollten" in der zweiten Zeile will ich 2 Leerzeichen haben, damit die zweite Zeile und alle folgenden bündig mit der oberen Zeile übereinstimmen.

Vielleicht gibt es ja eine Lösung, dass das Programm automatisch meine Absicht erkennt.
Ich kann nicht mal die zwei Leerzeichen manuell einfügen, da tut sich dann nichts.

Danke für eure Hilfe.
LG Sabine

nikki
Beiträge: 406
Registriert: Sa 30. Jul 2016, 14:14
Kontaktdaten:

Re: Umbruch bei direkter Rede

Beitrag von nikki » So 25. Sep 2016, 12:39

Hallo Sabine,
mit einer Listenvorlage kannst Du das Gewünschte erreichen. Z. B.:
2016-09-25 12_30_06-Nummerierung und Aufzählungszeichen.gif
2016-09-25 12_30_06-Nummerierung und Aufzählungszeichen.gif (24.97 KiB) 1669 mal betrachtet
Gruß

--------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.5, LO 6.1.3 (x64)

lupoo
Beiträge: 3
Registriert: So 25. Sep 2016, 11:54

Re: Umbruch bei direkter Rede

Beitrag von lupoo » So 25. Sep 2016, 15:45

Danke Nikki, aber ich kriegs nicht hin, es kommt alles mögliche dabei heraus, aber nicht das gewünschte.

F3K Total
Beiträge: 805
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 00:03

Re: Umbruch bei direkter Rede

Beitrag von F3K Total » So 25. Sep 2016, 17:39

Hi,
noch ein Bild. Es muß keine Aufzählung sein, der richtig eingestellte Einzug reicht. Hier zeige ich, wie du die Absatzvorlage "Textkörper Einzug negativ" anpassen kannst, um sie anschließend per Doppelklick zuzuweisen.
Einzug.png
Einzug.png (29.54 KiB) 1661 mal betrachtet
Bitte Reihenfolge genau einhalten.
Gruß R

lupoo
Beiträge: 3
Registriert: So 25. Sep 2016, 11:54

Re: Umbruch bei direkter Rede

Beitrag von lupoo » So 25. Sep 2016, 18:09

Hallo F3K Total, ich probiers nachher mal aus, melde mich dann, danke schon mal!

nikki
Beiträge: 406
Registriert: Sa 30. Jul 2016, 14:14
Kontaktdaten:

Re: Umbruch bei direkter Rede

Beitrag von nikki » So 25. Sep 2016, 22:26

Hallo Rik,
F3K Total hat geschrieben:Es muß keine Aufzählung sein, der richtig eingestellte Einzug reicht.
das ist richtig, es reicht eine Formatvorlage aus den Listenvorlagen zu benutzen und den Bindestrich gleich mit einzubauen (Option Davor). Das habe ich z. B. als Screenshot gezeigt.
Gruß

--------------------------------------------------------
Win.10 Prof. 64-bit, AOO 4.1.5, LO 6.1.3 (x64)

Rocko
Beiträge: 610
Registriert: Di 25. Mai 2010, 11:03

Re: Umbruch bei direkter Rede

Beitrag von Rocko » Mo 26. Sep 2016, 09:58

nikki hat geschrieben:mit einer Listenvorlage kannst Du das Gewünschte erreichen.
@ Nikki
Die Antwort von Sabine sollte dir zu denken geben. Dein Hinweis ist zwar goldrichtig, die Ausführung aber zeigt, dass du das Prinzip der Listenvorlagen noch nicht bis ins letzte durchdacht hast.

Für eine Liste mit Spiegelstrichen reicht es, einer linksbündigen Absatzvorlage zusätzlich die Listenvorlage "Aufzählung 2" zuzuweisen. Sobald einer Absatzvorlage zusätzlich eine Listenvorlage zugewiesen wird, gelten für die Einzugseinstellungen die Einstellungen der Listenvorlage; die in der Absatzvorlage sind dann außer Kraft.

@F3K Total
Dein Lösungsvorschlag ist zwar nicht falsch, aber einer Textverarbeitung nicht gemäß, weil quasi auf Schreibmaschinenniveau. (Bitte nicht böse sein!)

Siehe auch: http://de.openoffice.info/viewtopic.php ... 51#p245616
Hast du schon mal einen Blick in die Writer-FAQ und in die Calc-FAQ des Forums geworfen?
Für jeden vor dem Beginn seiner Seminararbeit ein unbedingtes MUSS: http://openoffice-uni.org/

F3K Total
Beiträge: 805
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 00:03

Re: Umbruch bei direkter Rede

Beitrag von F3K Total » Mo 26. Sep 2016, 15:41

Hallo Rocko,
Rocko hat geschrieben:(Bitte nicht böse sein!)
Wieso sollte ich, lerne immer gerne etwas dazu!
Danke
Gruß Rik

Antworten