>> zum CHAT

Open Office läuft nicht mehr unter OS Sierra

Installation / Betrieb / Probleme unter Mac OS
Chris1987
Beiträge: 1
Registriert: So 25. Sep 2016, 12:52

Open Office läuft nicht mehr unter OS Sierra

Beitragvon Chris1987 » So 25. Sep 2016, 12:57

Hallo Gemeinde,

ich habe mich heute hier angemeldet, weil ich gestern das neue Apple-Betriebssystem "Sierra" auf meinem iMac installiert habe.
Seitdem kann ich Open Office nicht mehr öffnen. Es zeigt mir nur noch die Fehlermeldung "Open Office wurde unerwartet beendet." an. Ich kann nun auswählen, ob ich "ignorieren" oder "erneut öffnen" will. Bei erstem passiert gar nichts, bei letzterem wiederholt sich der Vorgang.

Wenn ich ein abgespeichertes Dokument aber öffnen will, kann ich OO starten. Allerdings sind sämtliche Symbole unscharf und verschwommen :?

Es wäre super, wenn jemand eine (einfache) Lösung für das Problem kennt.

Ich glaube, das selbe Problem wurde/wird hier behandelt, allerdings hat mir die Installation des (alten) Java nicht gebracht.
https://forum.openoffice.org/en/forum/v ... 17&t=85216

Danke schon mal für Eure Tipps.
Gruß,
Chris.




Zurück zu „OpenOffice / NeoOffice für Mac“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast